nahrungsmittelallergie


5 Wochen und viiiel besser oder: Adieu Obst!
30. April 2010, 22:05
Gespeichert unter: Wochenschau | Schlagwörter: , , ,

Ein Auf und Ab ist das… da hab ich letzte Woche noch geschrieben, dass es mir insgesamt ein bisschen schlechter geht und nun sitze ich hier und fühle mich viel besser. Was ist passiert? Ich habe auf Anraten meiner Heilpraktikerin mal das Obst weggelassen. Ich hab ja in letzter Zeit sehr viel davon gegessen, weil ich ja dachte, das Getreide sei vor allem Schuld an meiner Misere. Jetzt hab ichs mal anders rum gemacht und max. einen Apfel am Tag gegessen. Und siehe da: Es juckt sehr viel weniger, die alten Stellen heilen so langsam ab und es sind keine neuen aufgetaucht. Ich will es nicht beschreien, aber: Super!

Mit der Eigenbluttherapie bin ich jetzt fertig, nehme aber noch fleißig mein Basenpulver zum Entsäuern und reichere meinen Körper jetzt mit vielen gesunden Bakterien an, indem ich jeden Abend ein Glas mit Microflorana trinke. Gewöhnungsbedürftig, aber wie sagt man so treffend: Wenn’s schee macht…!

🙂

Be Sociable, Share!